MASSAGEPISTOLEN RICHTIG ANWENDEN

MASSAGEPISTOLEN RICHTIG ANWENDEN
Julian Günther

                 WIE WENDE ICH EINE MASSAGEPISTOLE RICHTIG AN?

 

Entspannen Sie Ihre Muskeln nach dem Training mit einer Selbstmassage: Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie dies ganz einfach mit einer Massagepistole wie der "Fitgun Pro Massage Gun" tun können.

Tiefenmassage zur Beseitigung von Schmerzen und Muskelverspannungen? Eine Massagepistole wie die Fitgun Pro Massage Gun kann eine wirksame Methode sein, um Schmerzen zu lindern. Mit den richtigen Techniken und Anwendungen können Sie die Massagepistole zur Lockerung und Entspannung der betroffenen Muskeln einsetzen.

1. Bevor Sie die Massagepistole benutzen, duschen Sie heiß oder legen Sie ein warmes Handtuch auf die betroffenen Stellen. Das entspannt die Muskeln und bereitet sie besser auf die Massage vor.

2. Wählen Sie den richtigen Aufsatz . Die Fitgun verfügt über verschiedene Aufsätze, die für unterschiedliche Muskelgruppen und Bedürfnisse geeignet sind. Wählen Sie den Aufsatz die für Ihre Schmerzen oder Verspannungen am besten geeignet ist. Die runde Kugelspitze eignet sich zum Beispiel für größere Muskelgruppen wie Beine und Rücken, während die spitze Spitze für die gezielte Massage von Triggerpunkten verwendet werden kann.

3. Finden Sie den richtigen Druck. Beginnen Sie mit der Fitgun Pro Massagepistole auf niedriger Stufe und üben Sie leichten Druck auf die betroffene Stelle aus. Bewegen Sie die Massagepistole langsam über den Muskel und beobachten Sie Verspannungen oder schmerzhafte Stellen. Sie können den Druck allmählich erhöhen, aber achten Sie darauf, dass es nicht zu schmerzhaft wird. Jeder Mensch hat eine andere Schmerztoleranz, passen Sie den Druck also entsprechend an.

4. Massieren Sie entlang der Muskelfasern und bewegen Sie die Massagepistole entlang des Muskels, so dass sie den Muskelfasern folgt. Nehmen Sie sich etwas mehr Zeit für verspannte Stellen und drehen Sie sie sanft um. Die Massagepistole kann Vibrationen erzeugen, die die Blutzirkulation fördern und die Muskeln entspannen.

5. Vermeiden Sie Knochen und Gelenke. Achten Sie darauf, die Massagepistole nicht direkt auf Knochen oder Gelenke aufzusetzen, da dies unangenehm und sogar schmerzhaft sein kann. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf die umliegenden Muskelgruppen.

Related posts

  • Massagepistolen für Leichtathleiker

    Massagepistolen für Leichtathleiker

  • WAS IST EINE MASSAGEPISTOLE?

    WAS IST EINE MASSAGEPISTOLE?

  • Massage am Rücken und der Wirbelsäule

    Massage am Rücken und der Wirbelsäule

  • Bei welchen Verletzungen helfen Massagepistolen?

    Bei welchen Verletzungen helfen Massagepistolen?