Fitgun - die von Physiotherapeuten anerkannte Massagepistole

Julian Günther

Haben Sie sich jemals gefragt, welche Art von Massagepistole von Physiotherapeuten verwendet wird? Nehmen wir an, Sie waren bei einem Physiotherapeuten und haben gesehen, wie er eine Massagepistole benutzt hat, um Ihnen zu helfen, sich zu entspannen oder Ihre Schmerzen zu lindern. In einem solchen Fall wären Sie vielleicht neugierig auf das Gerät, das der Therapeut verwendet hat, vor allem, wenn die Massage Ihre Beschwerden gelindert hat.

In diesem Blog erklären wir, warum Physiotherapeuten Massagepistolen während der Sitzungen verwenden und warum die Fitgun die perfekte Massagepistole ist.

 

Physiotherapeuten kontrollieren die Bewegungsabläufe der Patienten und behandeln ihre Schmerzen, um sie bei der Genesung von Krankheiten (Rücken, Nacken, Verstauchungen, Zerrungen, Frakturen, Arthritis usw.) zu unterstützen. Sie wenden eine Vielzahl von Methoden an, um ihre Patienten zu behandeln.

Auch wenn sich Physiotherapeuten auf verschiedene Bereiche spezialisieren (z. B. Orthopädie und Geriatrie), unterscheiden sich die Behandlungsmethoden nicht wesentlich.

Physiotherapeuten setzen Massagepistolen ein, um Patienten zu behandeln, insbesondere solche mit Muskelverletzungen.

• Unterstützung bei der Beseitigung von Muskelknoten

• Förderung der Durchblutung

• Bei der Behandlung von Triggerpunkten wird Druck auf die Triggerpunkte ausgeübt, um den Heilungsprozess zu beschleunigen.

• Steife und schmerzende Muskeln entspannen

Alle diese Verfahren können mit Hilfe einer kompetenten Massagepistole wie der Fitgun, der Original-Massagepistole, richtig durchgeführt werden.

Obwohl Physiotherapeuten sie mit manueller Behandlung kombinieren, machen Massagepistolen die Aufgabe einfacher. Daher muss die Verwendung der Massagepistole der Art der erforderlichen Behandlung entsprechen.

 

Die Fitgun ist also eine Massagepistole, die ihrem Benutzer eine wohltuende Massage verschaffen kann. Physiotherapeuten können mit der Fitgun tiefe Verspannungen lösen und die Muskeln ihrer Klienten entspannen sowie die Durchblutung und Regeneration der Muskeln verbessern.

Die Fitgun verfügt außerdem über eine Geräuschreduzierungstechnologie, die sich hervorragend für den Einsatz in einer Physiotherapieklinik eignet, da dort mehrere Personen gleichzeitig arbeiten und die Geräuschreduzierungstechnologie verhindert, dass die Massagepistole zu laut ist und den Klienten stört.

Die Fitgun verfügt außerdem über 30 verschiedene Intensitätsstufen. Da Physiotherapeuten täglich mit vielen verschiedenen Personen zu tun haben, helfen ihnen die verschiedenen Intensitätsstufen dabei, sich auf den Körpertyp und die Muskelmasse der Person einzustellen, die große Vielfalt an Intensitätsstufen macht es perfekt, die richtige Einstellung für jeden zu finden.

Die Fitgun verfügt außerdem über einen 6 Stunden wiederaufladbaren Akku, was bedeutet, dass während der Benutzung der Massagepistole keine Kabel benötigt werden und der Kunde dadurch nicht irritiert wird. Eine volle Ladung der Fitgun reicht für alle Massagen während eines ganzen Arbeitstages als Physiotherapeut.

Beim Kauf der Fitgun werden mehrere Massageköpfe mitgeliefert, so dass für jede Muskelgruppe, die der Klient behandelt haben möchte, immer ein passender Kopf zur Verfügung steht.

Related posts

  • Massagepistolen für Leichtathleiker

    Massagepistolen für Leichtathleiker

  • WAS IST EINE MASSAGEPISTOLE?

    WAS IST EINE MASSAGEPISTOLE?

  • Massage am Rücken und der Wirbelsäule

    Massage am Rücken und der Wirbelsäule

  • Bei welchen Verletzungen helfen Massagepistolen?

    Bei welchen Verletzungen helfen Massagepistolen?